Der Schnüffelteppich - eine Anleitung

 

Der Schnüffelteppich ist eine super Beschäftigung für den Hund zu Hause.

 

In diesem Teppich kann man etwas Trockenfutter oder ein paar Leckerlies verstecken. Der Hund kann dann ausgiebig schnüffeln und sich sein Futter erarbeiten. Das strengt das Köpfchen etwas an und macht fast jedem Hund sehr viel Spass.

 

Hier bekommt ihr von mir eine kleine Anleitung zum Selberbasteln.

Was wird benötigt?

  • eine Antirutschmatte, Allzweckmatte oder eine Spülbeckeneinlage. Ich habe eine Antirutschmatte verwendet und auf eine passende Größe zugeschnitten (60x30cm)
  • 2 Fleecedecken
  • eine Schere

 

Zuerst schneidet man untereinander versetzte Schlitze in die Matte. Die Schlitze sollten dabei ca. 3 bis 4 cm lang sein und jeweils einen Abstand von 2 bis 3 cm nebeneinander aufweisen. Der Reihenabstand für die untereinander vesetzten Schlitze sollte ca. 1 cm betragen.

 

Dann schneidet man die Fleecedecken in ca. 30 cm lange und ca. 5 bis 6 cm breite Streifen.

 

Nun zieht man die Streifen aus Fleece je durch die gegenüberliegenden Schlitze. Im Anschluss wird jeder durchgezogene Streifen auf der Oberseite verknotet, sodass diese nicht wieder durch die Schlitze rutschen.

 

Und schon ist der Schnüffelteppich fertig!