Welpenkurs

 

Ein Welpe zieht ein!

 

Mit 8 bis 12 Wochen werden Welpen meist in ihr neues Zuhause entlassen. Dort angekommen ist erstmal alles neu und ungewohnt. Der Welpe ist von seiner Mutter und seinen Geschwistern getrennt, die neue Umgebung für ihn völlig unbekannt und die Personen sind ihm fremd. Der Welpe benötigt einige Zeit, um sich in seinem neuen Zuhause zu Recht zu finden.

 

Mit dem Beginn und dem Ende des Zahnwechsels endet die Welpenzeit (zwischen der 16ten und 20ten Woche). An sie schließt die juvenile Phase an, der Hund gilt nun nicht mehr als Welpe, sondern als Junghund.

 

In diesem Welpenkurs werden die Grundlagen für eine harmonische Beziehung zwischen Hund und Halter gelegt. Der Welpe lernt bereits wichtige Signale für den Alltag und wir bauen gleichzeitig Bindung zwischen euch auf. Dabei bekommt der Welpe die Möglichkeit, die Welt in seinem eigenen Lerntempo zu erkunden und wir legen unseren Fokus auf erwünschtes Verhalten.

 

Nachdem wir im Einzelcoaching einige Basics trainiert haben, schließt ein Training in der Gruppe an. Hier bauen wir gemeinsam weitere Grundsignale auf und bereiten die Fellnase darauf vor, Alltagssituationen gelassen zu meistern.

 

Auf kleinen Entdeckertouren, lernen die Welpen ihre Umwelt mit ihren Reizen auf eine angenehme Art kennen und können positive Erfahrungen sammeln. So fördern wir das Neugier- und Erkundungsverhalten und überwinden Ängste. Dein Welpe gewinnt dadurch an Selbstvertrauen und die Sicherheit durch dich als Halter wächst.

 

Besonders für die Kleinen sind Pausen im Training sehr wichtig, um Überforderungen vorzubeugen. Deshalb gibt es immer wieder längere Pausen für die Welpen, in denen der Fokus auf der Entspannung liegt, theoretische Einheiten eingebaut werden und es Tipps und Tricks für den Alltag mit dem Welpen gibt.

 

Inhalte des Welpenkurses sind u.a.:

 

·       Aufbau eines Markersignals

·       Aufbau eines Aufmerksamkeitssignals

·       Entspannungstraining

·       Basissignale, wie zum Beispiel Sitz, Bleib und das Ausgeben

·       Rückruf

·       Leinenführigkeit 

·       Aufbau von Bindung und Orientierung am Halter

·       Tierarzttraining

·       Motorikübungen und Beschäftigung mit dem Welpen

·       Erste Schritte zum Alleine bleiben (Online Theorievortrag)

 

Mir ist wichtig zu betonen, dass es sich um keine Welpenspielgruppe handelt! Paarweise – wenn es zwischen den Hunden passt – kann Kontakt zugelassen werden. Dies wird individuell entschieden.

 

Trainiert wird in einer Gruppe von max. 4 Welpen, damit für ein gutes und angenehmes Lernklima gesorgt ist. Der Kurs eignet sich für Hunde ab der 8. Woche. Gestartet wird vor dem Gruppentraining mit einem Ersttermin und einem weiteren Einzelcoaching bei euch vor Ort.

 

Der Welpenkurs startet mehrfach im Jahr! Einzeltermine können vorab schon individuell gebucht werden.

 


Der Kurs beinhaltet:

  • 1 Ersttermin á 90 Minuten
  • 1 Einzelcoachings á 60 Minuten
  • 5 stationäre Gruppenstunden á 60 Minuten
  • 3 Entdeckertouren á 60 Minuten
  • Verschiedene Handouts zu den einzelnen Trainingswerkzeugen und Infomaterial (PDF Format)
  • Online Seminar zum Thema Alleine bleiben

Wann: samstags um 10:00 Uhr

Termine: keine Planung zur Zeit

Kosten: 230,00 €

Ort:

Das Einzelcoaching findet bei euch zu Hause statt, die Entdeckertouren im wahren Leben und das Gruppentraining findet in der Trainingshalle in Witten und Outdoor in Bochum/ Hattingen statt.

 

Voraussetzung zur Teilnahme:

  • Alters entsprechende Grundimmunisierung
  • die Teilnahme ist möglich ab einem Alter von 8 Wochen (sollte dein Hund bereits älter als 16 Wochen sein, schaue in den Angeboten unter Einsteigerkurs
  • Brustgeschirr